João de Deus

João auf seinem Behandlungsstuhl in der Casa

João auf seinem Behandlungsstuhl in der Casa

Medium João de Deus bzw.  João Teixeira de Faria

João Teixeira de Faria, geboren am 24. Juni 1942, ist auch bekannt als João de Deus / John of God. Er bezeichnet sich selbst als Medium, spirituellen Chirurg, als Werkzeug Gottes. Er hat keine medizinische Ausbildung, hat kaum die Schule besucht. Es sind Wesenheiten aus der geistigen Welt, die durch ihn hindurch arbeiten und heilen. Er selbst sagt: „Ich heile niemanden, es ist Gott der heilt. Ich bin lediglich ein Instrument in Gottes gesegneten Händen.“

João de Deus wirkt in der kleinen Stadt Abadiânia im Staate Goiás, südwestlich der Landeshauptstadt Brasília.

Abadiânia

Nachdem João viele Jahre an verschiedenen Orten in Brasilien Menschen auf der Straße behandelt hat, wurde er von seinen Geistführern gedrängt, seine Arbeit auszuweiten, um mehr Menschen zu erreichen. Abadiânia wurde ihm als Wirkungszentrum genannt, und als João 1978 erstmals Heilungen dort vollbracht hatte, saß er im Freien auf einem Stuhl an der Hauptstraße und die Menschen begannen, dort Heilung für ihre diversen Krankheiten und Gebrechen zu suchen. Ständig wurden es mehr, bis zu Tausende am Tag, und so baute er endlich sein Heil-Zentrum auf, die Casa de Dom Inácio de Loyola.

Die Casa de Dom Inácio de Loyola

Die Casa de Dom Inácio de Loyola ist ein besonderer Ort der Hoffnung, ein spirituelles Krankenhaus. An 3 Tagen in der Woche – Mittwoch bis Freitag – behandelt João dort Menschen aus der ganzen Welt. Er behandelt alle Menschen gleich, egal ob sie berühmt sind oder nicht und beendet keine Sitzung, bevor nicht alle wartenden Menschen vor ihn getreten sind. Das sind nicht selten 500 bis 1000 Menschen oder sogar noch mehr an einem Tag.

João führt zum einen direkte chirurgische Eingriffe an hilfesuchenden Menschen durch, zum anderen, und dieses ist häufiger der Fall, stellt  er sich für geistige Operationen zur Verfügung, die von jeweils zuständigen Geistwesen durchgeführt werden. Verschiedene Geistwesen arbeiten zusätzlich ohne João zu inkorporieren, besonders im gesamten Bereich der Casa, unter dem Kristallbett und unter dem Wasserfall.

Parallel zu den Behandlungen meditieren die Menschen in den Meditationsräumen und helfen, die wunderbare, heilende Energie aufrecht zu erhalten, die es João ermöglicht, seine Mission zu erfüllen.  Zu dem individuellen Heilwerdungsprozeß  gehören die Kristallbettbehandlungen und Besuche des heiligen Wasserfalls.

João inkorporiert mehr als 30 spirituelle Wesenheiten und führt die Menschen durch einen tiefgreifenden Transformationsprozess.

Millionen von Menschen haben João seit 1965 konsultiert. Jeder, der nach Abadiânia reist, um Hilfe und Heilung zu suchen, sollte auch wissen, dass er selbst einen großen Anteil an eigener Arbeit einbringen muß, um gesund zu werden. Die Wesenheiten stellen jedem die Energie zur Verfügung, sie muß dann auch angenommen werden, man muß bereit sein, sich transformieren zu lassen. Trotz vieler Wunderheilungen, die jeder in Abadiânia  erleben kann, ist es erstaunlich, wieviele Menschen doch nicht gesund werden wollen, obgleich sie um Heilung bitten. Sie lassen sich lieber weiter von ihren alten Mustern lenken und bringen kein Vertrauen auf – Vertrauen in sich selbst und in die helfende göttliche Welt. Während der Meditationen in der Casa hat jeder Mensch die Möglichkeit, sich darüber klar zu werden, was ihn hat krank werden lassen und was er daher in seinen Denkstrukturen und an seinem Lebenswandel ändern muß. Für alles kann um Unterstützung gebeten werden, und die Unterstützung wird immer erfolgen.

Die Erfahrungen, die ich während meiner Aufenthalte in der Casa de Dom Inácio de Loyola in Abadiânia/Brasilien machen konnte, haben nicht nur meine spirituelle Entwicklung beschleunigt, sondern werden in Zukunft auch einen maßgeblichen Einfluss auf meine Arbeit in der Praxis nehmen. Ich durfte täglich die Bereitschaft der geistigen Welt erleben, Heilung zu ermöglichen. Immer wieder geschahen kleine und auch große Wunder, insbesondere, wenn sich die Menschen durch die neu gewonnenen Erkenntnisse eine neue Ausrichtung gaben.

Mit Genehmigung der Wesenheiten durch João de Deus konnte ich ein Kristallbett aus Abadiânia mitbringen und biete nun Behandlungen unter diesem an.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, tauchen Sie gern ein in die Energie der Casa in Abadiânia, während einer Meditation an einem Donnerstag oder einer Behandlung unter dem Kristallbett. Ich freue mich sehr, meine Freude und meine eigenen Heilerfolge mit anderen zu teilen.Nähere Informationen zu den Kristallbett-Behandlungen finden Sie hier.

Einige der wirkenden Wesenheiten in Abadiânia

Einige der wirkenden Wesenheiten in Abadiânia