Wer wird sich in meiner Praxis gut aufgehoben fühlen?

In erster Linie Menschen, die verstehen, dass die Ursachen für körperliche oder seelische Symptome verstanden werden müssen, damit Heilung stattfinden kann.

Um die Ursache einer Krankheit zu erkennen, bedarf es meist einer neuen Form des Denkens und Handelns. Der erste wichtige Schritt besteht darin, die unbewußt aufgenommenen Familienmuster, die unser Fühlen und Handeln prägen, anzuschauen, um sie anschließend in Dankbarkeit zu verabschieden. Sie lassen uns nämlich Erfahrungen machen, die dem Wunsch unserer Seele glücklich zu sein, entgegen stehen.

Anzunehmen, dass wir selbst unsere Realität täglich kreieren, also Schöpfer und nie Opfer sind, stellt für sich genommen schon eine große Herausforderung dar. Die neu gewonnene Einsicht dann im täglichen Leben umzusetzen, erfordert Mut und eine große Entschlusskraft.

Ich möchte gern mit Menschen arbeiten, die ihr Bewusstsein erweitern wollen und den Mut aufbringen, sich auf den Weg zu sich selbst zu begeben.